Haupttreppe

Eine hochherrschaftliche Treppe  mit zweiarmigem Treppenaufgang führt auf der rechten Seite vom Vestibül in das erste Obergeschoss, dem ehemaligen Direktionsbereich der Bank.

Auf halber Höhe teilt sich die Treppe nach einem Zwischenpodest in zwei geschwungene Flügel auf. Dies verleiht dem Aufgang Breite und einen repräsentativen Charakter. Die Treppe mündet in das Vestibül des ersten Obergeschosses, das im vorderen Gebäudebereich zu den ehemaligen Büros der Direktion führt. Von diesem Vestibül kann der Betrachter direkt in die Schalterhalle blicken.

Besonderheiten

  • • Repräsentativer hochherrschaftlicher Charakter
  • • Stufen aus Marmor mit Teppichbelag
  • • Marmorgeländer